Samsung Galaxy S23 review

Lesen Sie unseren ausführlichen Testbericht, um herauszufinden, wie sich das Samsung Galaxy S23 unterscheidet, was unsere Meinung dazu ist und ob es sein Geld wert ist.
Hinzugefügt von am 02.02.2023 | Letzte Aktualisierung 02.27.23
Samsung Galaxy S23 ревю
Bewerte dieses Smartphone
3.65 / 5
(69)

Intro

Das lang erwartete Samsung Galaxy S23 ist endlich da und es beantwortet alle durchgesickerten Informationen. Wie erwartet haben das Galaxy S23 und das S23 Plus ein Design, das den 6,1-Zoll- und 6,6-Zoll-Telefonen einen schlankeren Look verleiht, ähnlich wie bei anderen Smartphones. Die wahre Geschichte des Samsung Galaxy S23 liegt jedoch in seinen internen Spezifikationen, da alle drei neuen Flaggschiff-Handys mit Qualcomm Snapdragon 8 Gen-Chipsätzen ausgestattet sind.

Bevor Sie den vollständigen Testbericht lesen, können Sie sich mit den detaillierten des Samsung Galaxy S23 technische Daten vertraut machen oder das Video unter dem Artikel ansehen.

Einzigartig an den neuen Modellen sind die übertakteten Prozessoren, die bis zu 3,36 GHz erreichen können und damit branchenweit führend sind. Während einige argumentieren mögen, dass diese Menge an Leistung in einem Smartphone nicht notwendig ist, könnte es möglicherweise zu einer verbesserten 8K-Videoaufnahme und 30 Bildern pro Sekunde, flüssigerem Gameplay und leistungsfähigeren CPU-intensiven Aufgaben wie 8K-Videobearbeitung führen.

Samsung hat sich dafür entschieden, die Kameramatrix in der S23-Serie weitgehend unverändert zu lassen. Die Kamera verfügt über ein 50MP Weitwinkel-, 12MP Ultraweitwinkel- und 10MP optisch stabilisiertes Objektiv mit 3-fach optischem Zoom, während die Frontkamera auf 12MP aufgerüstet wurde. Samsung behauptet, die Fotografie mit Hilfe des aufgerüsteten Prozessors und seiner fortschrittlichen AI-Funktionen verbessert zu haben.

Samsung hat das 6,1-Zoll-Dynamic-AMOLED-Display 2X Infinity-O FHD+ kaum verändert. Es verfügt weiterhin über einen Ultraschall-Fingerabdruckleser, Perforationen für die Selfie-Kamera und eine variable Bildwiederholfrequenz von 48 Hz bis 120 Hz.

Das Samsung Galaxy S23 ist dem größeren Galaxy S23 Plus weitgehend ähnlich, aber es gibt einige wichtige Unterschiede. Obwohl es ähnliche Abmessungen wie das S22 hat, ist das Galaxy S23 kleiner als das S23 Plus.

Der von Samsung optimierte Qualcomm-Chip befindet sich im schönen Gehäuse des Galaxy S23 aus Gorilla Glass Victus 2 (polierte Rückseite, glänzende Vorderseite) und Armor Aluminium. Allerdings verfügt es über die Hälfte des Basisspeichers (128 GB) und einen kleineren Akku (3900 mAh) im Vergleich zum Galaxy S23 Plus. Der Akku ist zwar 200 mAh größer als beim Galaxy S22, aber dem Galaxy S23 fehlen das verbesserte Kühlsystem und die Ultrabreitband-Technologie (UWB) des Plus-Modells.

Alles in allem ist es kein Muss für ein Flaggschiff, aber es kann eine gute Wahl für diejenigen sein, die ein Samsung Galaxy-Handy mit dem richtigen Preis, der richtigen Größe und angemessener Leistung und Kamerafunktionen suchen.

Technische Daten

  • Veröffentlichungsdatum: 2023, Februar 01
  • Farben: Phantom Black, Cream, Green, Lavender, Graphite, Lime
  • Abmessungen : 146.3 x 70.9 x 7.6 mm.
  • Gewicht: 168 g.
  • Display: 6.1" Zoll, 1080 x 2340, Dynamic AMOLED 2X
  • Kamera: Dreifachkamera, 50MP
  • Chipsatz: Qualcomm SM8550-AC Snapdragon 8 Gen 2 (4 nm)
  • CPU: Octa-core (1x3.36 GHz Cortex-X3 & 2x2.8 GHz Cortex-A715 & 2x2.8 GHz Cortex-A710 & 3x2.0 GHz Cortex-A510)
  • Памет: 128GB 8GB RAM, 256GB 8GB RAM, 512GB 8GB RAM
  • Batterie: 3900, Li-Ion, Unveränderlich
  • Netzwerk: GSM / CDMA / HSPA / EVDO / LTE / 5G
  • Betriebssystem : Android 13, One UI 5.1
  • Sensoren: Fingerabdruckscanner (auf dem Display, Ultraschall), Beschleunigungsmesser, Gyroskop, Näherungssensor, Kompass, Barometer

Preis

Das Samsung Galaxy S23 sowie das Galaxy S23 Plus und das Galaxy S23 Ultra wurden am 1. Februar vorgestellt und können ab sofort vorbestellt werden, der Versand ist für den 17. Februar geplant. Der US-Preis für das Galaxy S23 bleibt unverändert bei $799,99, aber es gibt Preiserhöhungen in Australien und dem Vereinigten Königreich.

Wer mehr Speicherplatz und ein größeres Display sucht, kann sich für das teurere Galaxy S23 Plus oder Galaxy S23 Ultra entscheiden, das mehr Speicher und einen größeren Kamerasensor bietet.

Gestaltung

Trotz des Fehlens eines typisch beschnittenen Kameradesigns hat das Samsung Galaxy S23 die meisten seiner anderen Designelemente beibehalten. Die drei rückwärtigen Kameras auf der 6,1 Zoll großen, mattierten Gorilla Glass Victus 2 Rückseite befinden sich auf der linken oberen Seite. Die Abmessungen (70,86 x 146,3 x 7,62 mm) und das Gewicht (168 g) sind im Vergleich zum Vorgängermodell nahezu unverändert geblieben, so dass es sich um ein leichtes und kompaktes Telefon mit einem leicht gewölbten Metallrahmen handelt, der es recht komfortabel macht.

Es gibt einige kleinere Änderungen, wie z. B. die Verlegung der Einschalt- und Lautstärketasten. Die Unterseite des Telefons hat einen zentrierten USB-C-Anschluss, Mikrofonlöcher, Lautsprechergrill und physischen SIM-Slot, die dem Vorgängermodell ähnlich sind.

Zum ersten Mal sind einige Elemente des Galaxy S23 aus recycelten Materialien hergestellt, wie z. B. die Lautstärke- und Einschalttasten und der obere Lautsprechergrill. Außerdem besteht das Gorilla Glass Victus 2 aus recyceltem Glas, und auch die Verpackung des Telefons ist teilweise aus recycelten Materialien hergestellt. Auch die Kunststoffbeschichtung des Bildschirms wird teilweise recycelt.

Es sind verschiedene Farben erhältlich, darunter Creme, Schwarz, Lavendel und Grün, sowie exklusive Farben wie Limette und Graphit.

Die Galaxy S23-Serie ist nach IP68 zertifiziert und damit wasser- und staubdicht.

Anzeige

Das Samsung Galaxy S23 verfügt über eine höhere Pixeldichte als das Galaxy S23 Plus, mit 425ppi gegenüber 393ppi. Das 6,1 Zoll große Dynamic AMOLED 2X Infinity-O FHD+ Display ist flach. Es ist von einer kleinen schwarzen Lünette umgeben und hat eine maximale Helligkeit von 1750 nits. Die Bildwiederholfrequenz des Bildschirms kann an die Aktivität des Benutzers angepasst werden und reicht von 48 Hz bis zu einem Maximum von 120 Hz. Der Bildschirm unterstützt außerdem 240 Hz Touch-Sampling für schnelle Gaming-Reaktionen.

Kameras

Die drei rückwärtigen Kameras sind:

50MP f1.8 Weitwinkel-Sensor mit OIS und 85-Grad-Blickwinkel
12MP, f2.2-Ultraweitwinkel-Sensor mit 120 Grad Blickwinkel
10MP f2.4 Teleobjektiv-Sensor (3x optischer Zoom) mit OIS und 36° Blickwinkel

Wenn man bei gutem Licht fotografiert, schneiden alle drei Kameras sehr gut ab. Die Hauptkamera mit einem 50-MP-Weitwinkelobjektiv nimmt 12,5-MP-Fotos auf, indem sie 4 zu 1 Pixel gruppiert. Wenn Sie jedoch mehr Details in Ihren Fotos sehen möchten, können Sie sich für den 50-MP-Modus entscheiden, der etwas langsamer ist.

Das Samsung Galaxy S23+ verfügt über viele der gleichen Funktionen wie sein Vorgänger, aber es gibt auch einige Neuerungen, wie z. B. AstroHyperlpase, mit dem Sie Bilder von sich bewegenden Sternen machen können.

Um auf diese Funktion zuzugreifen, müssen Sie die Expert RAW-App in den Kameraeinstellungen herunterladen, was etwas komplizierter ist, als es sein sollte. Wenn Sie die App herunterladen, können Sie auch auf eine 50-Megapixel-RAW-Datei zugreifen, was eine Verbesserung gegenüber der 12-Megapixel-Datei des Galaxy S22+ darstellt.

Die Kamera ist vergleichbar mit der des Galaxy S23 Plus.

Auf der Vorderseite des Geräts befindet sich eine neue 12-MP-Kamera mit f2.2, die als "erste Super-HDR-Selfie-Kamera" von Samsung angepriesen wird und verbesserte Fotos und Videoaufnahmen mit bis zu 60 Bildern pro Sekunde statt 30 Bildern pro Sekunde bietet. Der Vorteil dieser Generation ist, dass alle Modelle, einschließlich des S23 Ultra, mit diesem Modul ausgestattet sind, das eine gleichbleibende Qualität bei der Verwendung einer Frontkamera gewährleistet.

Leistung und Audio

Das Samsung Galaxy S23 Plus läuft, wie alle S23-Geräte, auf der Qualcomm Snapdragon 8 Gen 2 Mobilplattform für Galaxy, einer angepassten Version des Standard-Mobilprozessors, die auf 3,36 GHz übertaktet ist. Es ist erwähnenswert, dass jedes S23 jetzt weltweit mit Qualcomm-Hardware ausgestattet ist, wodurch die Diskrepanz zwischen Snapdragon und Samsung Exynos, die je nach Region variiert, beseitigt wird.

Der Ton beim Ansehen von YouTube-Videos ist ziemlich gut. Und mit der Hinzufügung von Dolby Atmos in den Einstellungen wird der Klang noch klarer und lauter als erwartet.

Die Galaxy S23-Serie ist mit 5G-Fähigkeit ausgestattet. Entgegen dem aktuellen Markttrend hat Samsung bei der S23-Linie keinen Wert auf Satellitenkonnektivität gelegt. Im Gegensatz dazu hat Apple in die iPhone 14-Serie ein Notrufsystem über Satellit integriert und Qualcomm hat auf der CES 2023 das Senden und Empfangen von Textnachrichten über Satellit mit einem Snapdragon 8 Gen 2-Gerät demonstriert.

Das S23 und S23 Plus verfügen laut Qualcomm über ein X70 5G-Modem, das für die Satellitenkommunikation geeignet ist, aber Samsung hat diese Fähigkeiten für die Galaxy S23-Serie noch nicht angekündigt. Es ist möglich, dass sie im Laufe des Jahres über ein Software-Update und die Unterstützung von Netzbetreibern verfügbar sein werden.

Software

Das Samsung Galaxy S23 wird mit Android 13 und der Samsung One UI 5.1 ausgeliefert. Samsung hat versprochen, vier Jahre lang Betriebssystem-Updates und fünf Jahre lang Sicherheits-Upgrades zu liefern.

Das Software-Erlebnis ist ähnlich wie bei der S22-Linie, aber mit neuen Funktionen wie verbesserten Samsung Notes, Google Meet Co-Viewing und erweiterten Sicherheitsfunktionen.

Batterie

Das Samsung Galaxy S23 ist mit einem 3900-mAH-Akku ausgestattet, der 200 mAh größer ist als der Akku des Galaxy S22, aber immer noch 100 mAh kleiner als der Akku des Galaxy S21. Bei regelmäßiger Nutzung sollte dieser Akku den ganzen Tag halten. Der effizientere 4nm Snapdragon 8 Gen 2 und der zusätzliche mAh-Wert könnten die Akkulaufzeit verlängern.

Das Telefon unterstützt kabelgebundenes Laden mit 25 W, kabelloses Schnellladen und kabelloses Rückwärtsladen mit PowerShare.

Schlussfolgerung

Das Samsung Galaxy S23 scheint eine überzeugende Upgrade-Option für diejenigen zu sein, die ältere Handys wie das S20 besitzen. Für diejenigen, die ein neueres Handy wie das Galaxy S21 oder S22 besitzen, bietet das S23 jedoch möglicherweise nicht genug neue Funktionen, um sie zu einem Upgrade zu bewegen. Die Qualität und Haltbarkeit der Samsung-Flaggschiffe hat sich jedoch verbessert und rechtfertigt den Preis von 800 Dollar.

Samsung Galaxy S23 Videobewertung

Haftungsausschluss: Die in diesem Artikel enthaltenen Informationen basieren auf den persönlichen Erfahrungen unseres Teams mit dem Samsung Galaxy S23 und auf Quellen von Dritten. Obwohl alle Anstrengungen unternommen wurden, um genaue und zuverlässige Informationen zu liefern, sollten die Leser bedenken, dass dies eine subjektive Einschätzung ist. Die Erstellung dieses Artikels wurde nicht von Samsung bezahlt oder gesponsert.

Stefan Schulz

Stefan Schulz

Stefan Schulz ist ein deutscher Informatik-Absolvent der Universität Hamburg mit einer Leidenschaft für Technik. Er bietet fachkundige Analysen und Bewertungen der neuesten Smartphones und Technologien und bietet wertvolle Einblicke und technische Spezifikationen. Mit seiner langjährigen Erfahrung in der Technologiebranche ist Stefan eine verlässliche Quelle für aktuelle Informationen über die neuesten Entwicklungen und Trends.

Smartphone vergleichen Teilen Teilen Ungenauigkeit melden

Verwandte Modelle:

Samsung Galaxy S22 5G Samsung Galaxy S22 5G
technische daten
Test
Samsung Galaxy S23+ Samsung Galaxy S23+
technische daten
Test
Samsung Galaxy A54 5G Samsung Galaxy A54 5G
technische daten
Test
Samsung Galaxy S23 Ultra Samsung Galaxy S23 Ultra
technische daten
Test
Xiaomi 13 Xiaomi 13
technische daten
Samsung Galaxy A53 5G Samsung Galaxy A53 5G
technische daten
Test
Apple iPhone 14 Apple iPhone 14
technische daten
Test
Samsung Galaxy A23 Samsung Galaxy A23
technische daten
Test
Samsung Galaxy S21 FE 5G Samsung Galaxy S21 FE 5G
technische daten
Test
Samsung Galaxy A34 5G Samsung Galaxy A34 5G
technische daten
Test
Google Pixel 7 Google Pixel 7
technische daten
Apple iPhone 14 Pro Apple iPhone 14 Pro
technische daten
Test